Ernährungsumstellung mit Begleitung? 
Zum kostenlosen Erstgespräch

B-Vitamine

Vitamin B ist eine Stoffgruppe, die 8 Vitamine zusammenfasst, die in unserem Stoffwechsel als Cofaktoren (Coenzyme) beteilligt sind. Rein von der chemischen Struktur gesehen haben die einzelnen B-Vitamine nichts gemeinsam. Auch ist die Numerierung nicht durchgängig, weil einzelne B-Vitamine im Laufe der Forschung Ihren Status als Vitamin verloren haben.

Welche Vitamine gehören zu den B-Vitaminen und in welchen Lebensmitteln kommen Sie vor?
  • B1 ("Thiamin"):Vollkorngetreide, Naturreis, Haferflocken, Weizenkeime, Hefe, Schweinefleisch
  • B2 ("Riboflavin"): Vollkorngetreide, Naturreis, Haferflocken, Weizenkeime, Schweinefleisch, Milchprodukte, Käse, Eier, Fisch, Hefe
  • B3 ("Niacin"): Geflügel, Fisch, Fleisch, Erbsen, Erdnüsse, Bierhefe
  • B5 ("Panthothensäure"):Fleisch, Sonnenblumenkerne, Weizenkeime, Gemüse
  • B6 ("Pyridoxin"): Vollkorngetreide, Nüsse, Bananen, Kartoffeln, grüne Bohnen, Karfiol, Karotten, Hefe
  • B7 ("Vitamin H, Biotin"): Vollkorngetreide, Eier, Milch, Avocado, Spinat, Champignons, Karfiol
  • B9 ("Folsäure): grünes Blattgemüse, Champignons, Avocado, Vollkorngetreide
  • B12 ("Cobalamin"): tierische Produkte wie Eier, Milchprodukte (Topfen) und Fleisch, Fisch sowie Bierhefe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.